„Die Vorstellung ist wundervoll, aber noch wundervoller ist das Erlebnis.“ (Oscar Wilde, irischer Schriftsteller 1854 - 1900)

Deutschland  Nürnberg

Sie wollten schon immer mal wissen, was ein Ehekarussell ist? Dann müssen Sie Nürnberg besuchen - zum Beispiel als Städtereise. In diesem Architekturbrunnen wird Bezug auf das Gedicht „Das bittersüße eheliche Leben“ von Hans Sachs genommen. Dies und noch viele weitere Sehenswürdigkeiten können Sie in der mittelfränkischen Stadt, gelegen zu beiden Seiten der Pegnitz, sehen. Die Stadt ist reich an kunst- und kulturgeschichtlichen Museen. Und hoch über der Stadt thront das Wahrzeichen Nürnbergs, die Kaiserburg. Einer der bekannteste Bürger der Stadt ist der Maler Albrecht Dürer (1471-1528), dessen Wohn- und Arbeitsstätte heute noch besichtigt werden kann. Kulinarisch ist Nürnberg weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Wer kennt sie nicht, die Nürnberger Rostbratwurst oder die Nürnberger Lebkuchen? Und die Frankenmetropole bietet noch weitaus mehr. Eisenbahnfreunde werden im DB-Eisenbahnmuseum auf ihre Koste kommen, in dem auf spannende Weise die Eisenbahngeschichte präsentiert wird. Und wenn Sie durch die Altstadt schlendern, denn präsentiert sich die lebendige Geschichte Nürnbergs hautnah! Erleben Sie Nürnberg mit all seinen Facetten: kulturell, geschichtlich und kulinarisch. Tipps und Informationen für Ihre Tagesgestaltung in Nürnberg haben wir für Sie zusammengestellt: Ein Tag in der Nürnberger Altstadt

Sehenswürdigkeiten in Nürnberg

Panorama Kaiserburg Nürnberg

Nürnberger Kaiserburg

Das Wahrzeichen der Stadt Nürnberg ist die im 12. Jahrhundert entstandene Kaiserburg. Sie besteht aus der eigentlichen Nürnberger Burg und der Burggrafenburg. Bis Ende des 16. Jahrhunderts wurde die Burg zweitweise als Residenz aller Kaiser des Heiligen Römischen Reiches genutzt. Die Kaiserburg zählt zu den geschichtlich bedeutendsten Wehranlagen Europas und liegt nördlich des Flusses Pegnitz oberhalb der Nürnberger Altstadt. Sehenswert sind die Kaiserkapelle, der Tiefe Brunnen und der Sinwellturm. Zudem findet sich in der Burg eine umfangreich Sammlung von historischen Waffen und Geräten.
Blick von oben auf das Albrecht-Dürer-Haus

Albrecht-Dürer-Haus

Das Albrecht-Dürer-Haus in Nürnberg wurde im Jahre 1420 errichtet und ist heute ein faszinierendes Museum über das Leben und die Arbeit des Malers. Albrecht Dürer bewohnte das Haus in den Jahren 1502 bis zu seinem Tod 1528. Das Haus hat vier Geschosse, zwei davon sind in Sandstein gemauert und die beiden oberen Stockwerke sind im Fachwerk-Stil errichtet. Im heutigen Museum sind besonders die Maler- und Druckwerkstatt hervorzuheben. Aber auch die im historischen Stil eingerichteten Wohnräume sind für die Besucher interessant. Zudem ist ein großer Bestand an grafischen Sammlungen zu bestaunen.
Spielzeugmuseum Nürnberg© CTZ, Uwe Niklas

Spielzeugmuseum Nürnberg

Auf rund 1.400 m² Ausstellungsfläche werden im 1971 gegründeten Spielzeugmuseum Nürnberg, die Entwicklung und Geschichte des Spielzeugs von der Antike bis heute gezeigt. Das unter städtischer Führung geleitete Museum befindet sich in einem, erstmals 1517 erwähnten, historischem Gebäude. Das Museum wurde mit Hilfe der privaten Sammlung des Ehepaars Lydia und Paul Bayer aus den 1920 Jahren aufgebaut. Heute sind neben Holz- und Blechspielzeug, Puppen, Bastelwerk der Nachkriegsjahre, auch das neuste High-Tech-Spielzeug unserer Zeit zu sehen.

Nürnberger Stadtmauer

Nürnberger Stadtmauer

Die Stadtmauer in Nürnberg wurde erstmals im 11. Jahrhundert erwähnt und galt als unüberwindbare Barriere zur Stadt. Ursprünglich waren die Stadteile beiderseits der Pegnitz voneinander getrennt befestigt. Erst im 14. Jahrhundert wurden beide Teile über den Fluss hinweg zusammengeführt. Die Stadtbefestigung ist heute noch in vielen Teilen gut erhalten und in die Stadt integriert. Zahlreiche Stadtmauern, Türme und Tore, wie die Frauentormauer, Spittlertorturm, die Maxtormauer mit Turm, der Neutorturm und weitere Türme sind noch heute in gutem Zustand und teilweise zu besichtigen.

Sebalduskirche - im Inneren

Sebalduskirche

Der Bau der Kirche St. Sebaldus begann Mitte des 13. Jahrhunderts mit der spätromanischen Pfeilerbasilika. Die heutige Ausstattung des Kirchenbaus geht auf das 14. bis 16. Jahrhundert zurück. In der Kirche ist das Sebaldusgrab zu sehen, dem ursprünglichen Namensgeber der Kirche, einem im 8. Jahrhundert lebenden Einsiedler in der Nürnberger Umgebung. Weiterhin sind der Loeffelholzaltar zu sehen, die wunderschönen Glasmalereien auf den Fenstern und Werke des Bildhauers und Schnitzers Veith Stoß, der in der Zeit zwischen 1447-1533 lebte.
Nürnberger Christkindlesmarkt

Christkindlesmarkt

Der Nürnberger Christkindlesmarkt zählt sicherlich zu den bekanntesten Weihnachtsmärkten Deutschlands.

Reise-Empfehlungen zu Nürnberg

Main-Donau mit MS Asara
Preis p.P.
ab € 999,-

8 Tage
Main-Donau mit MS Asara

Von Passau über den Main-Donau-Kanal bis Frankfurt mit MS Asara. Ausflug Donaudurchbruch möglich

Termine: Juni - Aug. 24

mehr zu dieser Reise

Donau-Main-Erlebnis
Preis p.P.
ab € 1.099,-

11 Tage
Donau-Main-Erlebnis

Von Passau über den Main-Donau-Kanal bis Köln mit MS Alisa. Ausflug nach Krumau möglich

Termine: 29.07.24

mehr zu dieser Reise

Sinfonie auf Rhein & Donau
Preis p.P.
ab € 1.513,-
Frühbucher

8 Tage
Sinfonie auf Rhein & Donau

Rhein, Main und Donau - von Köln bis Passau mit MS Amadeus Brilliant. Wein zum Abendessen inkl.

Termine: Juni 24 / Mai 25

mehr zu dieser Reise

MS Asara: Main-Donau-Kanal
Preis p.P.
ab € 999,-

8 Tage
MS Asara: Main-Donau-Kanal

Mit MS Asara gleich auf zwei Flüssen: Main und Donau. Ab Frankfurt / an Passau

Termine: Juli - Aug. 24

mehr zu dieser Reise

Bayerische Biertour
Preis p.P.
ab € 799,-

8 Tage
Bayerische Biertour

Kultur und Bierkultur im Frankenland in 8 Tagen - Radreise ab/an Nürnberg, Ø 55 km

Termine: Juli - Okt. 24

mehr zu dieser Reise

Fünf-Flüsse-Radweg
Preis p.P.
ab € 784,-
Aktionspreis

8 Tage
Fünf-Flüsse-Radweg

Radtour durch Mittelfranken und die Oberpfalz ab/an Nürnberg bis Regensburg, Amberg..., Ø 49 km

Termine: Juli - Okt. 24

mehr zu dieser Reise