„Die Vorstellung ist wundervoll, aber noch wundervoller ist das Erlebnis.“ (Oscar Wilde, irischer Schriftsteller 1854 - 1900)
Blick auf Stralsund © Stralsund Tourismus

Für die vollständige Bildergalerie klicken Sie auf eines der obigen Bilder.

Rad und Schiff von Oder zur Ostsee

Rad & Schiff in Deutschland - MS Princess

Preis p.P. *
ab € 649,-

Diese Rad- und Schiffsreise mit der beliebten MS Princess führt Sie auch 2021 wieder von der Metropole Berlin bis in die alte Hansestadt Stralsund an der Ostsee (oder umgekehrt). Entlang des Oder-Havel-Kanals mit seiner einzigartigen Oder-Landschaft geht es vorbei an Oranienburg und Eberswalde bis nach Schwedt. Und auch das polnische Stettin mit dem prachtvollen Schloss steht auf Ihrem Kreuzfahrt- und Radprogramm. Genießen Sie den Anblick der einzigartigen Boddenküste und erkunden Sie Deutschlands größte Insel: Rügen. Haben Sie den berühmten Kreidefelsen schon gesehen? Erfahren Sie während Ihrer Radtouren vieles über Land und Leute, Kultur und Natur. Es begleiten Sie einzigartigen Flusslandschaften, barocke Schlösser, Backsteingotik und die prachtvolle norddeutsche Bäderarchitektur

Reisezeitraum: Juli 20 / Mai - Sep. 21

Jetzt Buchen und Sparen!

Reisen 2020 - Restplatzaktion: Sie sparen € 50,- p.P.


Reisehighlights:

  • per Rad & Schiff von der Hauptstadt in die Hansestadt
  • traumhafte Ostseeinseln: Rügen und Usedom
  • malerisches Stettin und das Stettiner Oderhaff
  • gemütliche Atmosphäre an Bord, mit maximal 102 Gästen

Reiseprogramm:

1. Tag, Samstag: Anreise nach Berlin
In Berlin erwartet Sie ab ca. 16 Uhr MS Princess zur Einschiffung. Da Sie über Nacht in der deutschen Hauptstadt bleiben, haben Sie noch ein wenig Zeit für erste Erkundungstouren. Es gibt viel in Berlin zu entdecken!

2. Tag, Sonntag: Berlin - Oranienburg - Eberswalde, Radtour ca. 38 km
geplante Abfahrt: 11:30 Uhr
geplante Ankunft: 15:00 Uhr / geplante Abfahrt: 16:00 Uhr
geplante Ankunft: 22:30 Uhr
Ihre erste Radtour führt über den gut ausgebauten Radweg durch das Ruppiner Seengebiet bis nach Oranienburg. Sehenswert in Oranienburg ist zum Beispiel das Barockschloss im holländischen Stil mit Park und Orangerie, in der heute kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Mit dem Schiff geht es dann von hier aus nach Eberswalde, gelegen am Finowkanal im Landkreis Barnim. In Eberswalde befindet sich die älteste betriebsfähige Schleuse Deutschlands, die seit 1978 ein technisches Denkmal ist.

3. Tag, Montag: Eberswalde - Niederfinow - Hohensaaten - Schwedt, Radtour ca. 32-64 km
geplante Abfahrt: 09:30 Uhr
geplante Ankunft: 10:30 Uhr / geplante Abfahrt: 11:00 Uhr
geplante Ankunft: 13:30 Uhr / geplante Abfahrt: 14:30 Uhr
geplante Ankunft: 19:00 Uhr
Zunächst auf dem Treidel-Fahrradweg am Finowkanal entlang durch wunderschöne Landschaft, an Wäldern, Lichtungen und kleinen Anhöhen vorbei in Richtung Niederfinow (Schiffshebewerk - eine Begehung ist jederzeit möglich) nach Hohensaaten. Dort Rückkehr an Bord und Schifffahrt nach Schwedt. Wer mag, radelt von Hohensaaten weiter bis Schwedt (ca. 32 km).

4. Tag, Dienstag: Schwedt - Mescherin - Stettin (Polen), Radtour ca. 30 km
geplante Abfahrt: 09:30 Uhr
geplante Ankunft: 12:30 Uhr / geplante Abfahrt: 13:00 Uhr
geplante Ankunft: 16:00 Uhr
Das einzigartige grenzüberschreitende Schutzgebiet „Internationalpark Unteres Odertal“ steht heute auf Ihrem Programm und es geht mit dem Rad bis nach Mescherin, wo Sie wieder an Bord gehen. Der Nationalpark befindet sich sowohl in Deutschland, als auch in Polen. Schifffahrt nach Stettin (polnisch Szczecin), der grünen Großstadt an der Odermündung und einer der größten Häfen an der Ostsee. Stettin besitzt einen der größten Seehäfen in der Ostsee und war einst Mitglied des Hansebundes. Fakultativ können Sie an einem geführten Stadtrundgang durch die herrliche Altstadt Stettins teilnehmen (ca. € 9,- p.P., zahlbar vor Ort).

5. Tag, Mittwoch: Stettin - Wolgast, Erholungstag an Bord
geplante Abfahrt: 06:00 Uhr
geplante Ankunft: 16:00 Uhr
Diesen Tag verbringen an Bord. Nach einer letzten engen Durchfahrt gelangt das Schiff auf die weitläufige Wasserfläche des Stettiner Haffs (Oderhaff). Nach der Durchquerung erreichen Sie Wolgast, das „Tor zur Insel Usedom" - gelegen nordwestlich von Usedom. Hier sollten Sie die wunderschöne mittelalterliche Altstadt mit dem historischen Rathaus und die im gotischen Stil errichtete Petrikirche besuchen. Eine Stadtführung ist optional für ca. € 10,- p.P. an Bord buchbar.

6. Tag, Donnerstag: Wolgast - Peenemünde - Lauterbach, Radtour ca. 15 km
geplante Abfahrt: 09:30 Uhr
geplante Ankunft: 12:30 Uhr / geplante Abfahrt: 18:00 Uhr
geplante Ankunft: 21:00 Uhr
Nach dem Frühstück geht es mit dem Rad über Zecherin, Karlshagen-Hafen nach Peenemünde, wo Sie wieder an Bord gehen. Peenemünde ist die nördlichste Gemeinde auf der Insel Usedom. In Peenemünde gehen Sie wieder an Bord. Gegen 18:00 Uhr Schifffahrt nach Lauterbach im Südosten der Insel Rügen, wo Sie gegen 21:00 Uhr ankommen.

7. Tag, Freitag: Lauterbach - Stralsund, Radtour ca. 48 km
geplante Abfahrt: 09:15 Uhr
geplante Ankunft: 13:30 Uhr
Über Putbus, Garz, Poseritz und Gustow mit der bekannten Dorfkirche radeln Sie über den Rügendamm nach Stralsund, wo MS Princess bereits auf Sie wartet. Wenn Sie in Stralsund durch die Altstadt bummeln, werden Sie begeistert sein: eine Sehenswürdigkeit nach der anderen wartet darauf entdeckt zu werden. Der Alte Markt. die Nikolaikirche, das Stralsunder Rathaus...

8. Tag, Samstag: Stralsund - Abreise
Nach dem Frühstück erfolgt bis ca. 09:00 Uhr die Ausschiffung und individuelle Heimreise.

Streckencharakter:
Radtouren: Individuell und ungeführt. Sie legen zwischen 15 und 45 km zurück. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.
Radstrecken/Schwierigkeitsgrad: Genussradeln - von jedem mit durchschnittlicher Kondition zu schaffen. Sie fahren auf zumeist autofreien Wegen, verkehrsarmen Landwirtschaftswegen und asphaltierten Radwegen aber auch auf sandigen Feld- und Waldwegen, kürzere Teilstücke auch entlang von Bundesstraßen. Die Strecke ist meist flach, einige steilere Anstiege und Abfahrten müssen aber bewältigt werden.

Leihfahrräder an Bord:
Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder der Firma Velo de Ville (Sonderanfertigung für SE-Tours) mit Hand-, Rücktrittbremse und Gepäckträgertasche.
Elektrofahrräder (begrenzte Anzahl - eine frühzeitige Buchung ist erforderlich).
Bitte geben Sie bei Buchung Ihre Körpergröße an.

Mitnahme eigener Räder:
Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich.

Anreise/Parken:
in Berlin:
Zum Beispiel: Parkhaus „Hallen am Borsigturm“ (1.600 Stellplätze), durchgehend geöffnet, Tagesgebühr ca. € 10,-, ca. 800 m von der Anlegestelle entfernt bzw. diverse andere Parkhäuser in Berlin Tegel. Keine Reservierung möglich. Rücktransfer mit der Bahn von Stralsund nach Berlin ab ca. € 48,- p Pers.

Mindestteilnehmer: 50 Personen bis 21 Tage vor Reiseantritt

Einreisebestimmungen:
EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen (z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente) benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.

Information:
Bei einigen Brücken ist die Durchfahrtshöhe so niedrig, dass das Sonnendeck zu Ihrer Sicherheit gesperrt wird. Da Ihr Schiff in der Regel am selben Tag noch den nächsten Hafen ansteuert, ist Ihr Zeitrahmen für eigene Unternehmungen und Besichtigungen begrenzt.

Wichtiger Hinweis:
Der Tag der An- und Abreise dient lediglich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistung. Programmänderungen aus sachlichen Gründen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung. Bei Schiffsreisen sind Änderungen aufgrund von Wetter, Wasserstand oder technischen Gegebenheiten möglich und bleiben vorbehalten. Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) des Veranstalters. Veranstalter: SE Tours, Am Grollhamm 12a, 27574 Bremerhaven. Fotos: ©, Stand: 15.04.20

Reisen 2020: aktuelles Angebot

Sie sparen € 50,- p.P. - Restplatzaktion!
mögliche Termine: 04.07.20 und 18.07.20

(im Buchungsteil ist dies bereits berücksichtigt, limitiertes Kontingent, nur gültig bei Neubuchung, Stand: 19.06.20)

Reisetermine:

22.05.21 / 05.06.21 / 19.06.21 / 03.07.21 / 17.07.21 / 31.07.21 / 14.08.21 / 28.08.21 / 11.09.21 / 25.09.21

Kabinentypen & Preise pro Person:

Kabinentyp Preis p.P.
3-Bett-Kabine Hauptdeck € 649,-
2-Bett-Kabine Hauptdeck vorne/hinten** € 849,-
2-Bett-Kabine Hauptdeck € 949,-
2-Bett-Kabine Oberdeck € 1.149,-
2-Bett-Kabine Hauptdeck zur Alleinbelegung* € 1.299,-

* = begrenztes Angebot
** = Kabinen im vorderen und hinteren Teil des Schiffes. Maschinen- und Generatorgeräusche bei fahrendem und stehendem Schiff wahrnehmbar.

MS Princess

Princess

Radkreuzfahrten mit MS Princess auf der Oder

MS Princess, die Platz für maximal 102 Gäste bietet, ist ein komfortables Flussschiff mit Restaurant und gemütlichem Salon (klimatisiert). Es verfügt zudem über ein großzügiges Sonnendeck, das zum Teil überdacht ist. Dieses ist auch über einen Treppenlift erreichbar (Sessellift zum Sonnendeck, max. 100 kg). MS Princess ist per Rad & Schiff auf der Oder und entlang der Ostseeinseln unterwegs. Durch den geringen Tiefgang kann MS Princess auch Stationen ansteuern, die anderen Schiffen vorbehalten sind. Freuen Sie sich auf einen herrlichen Radurlaub per Schiff im Norden Deutschlands.

(Die Angabe der Klassifikation entspricht der Einschätzung der Reederei. Dies ist keine offizielle Klassifizierung und dient lediglich als Anhaltspunkt. Fotos © SE Tours, Stand: Jan. 20)

Bordausstattung: MS Princess

  • hell eingerichtetes Restaurant
  • gemütlicher Salon
  • großzügiges Sonnendeck mit Treppenlift
MS Princess: Restaurant MS Princess: Restaurant

Treppenlift:

Alle Decks, auch das Sonnendeck, sind neben den Treppen auch über einen Treppenlift erreichbar. Die Treppen sind sehr steil (Sessellift auf Passagier- und Sonnendeck max. 100 kg).

MS Princess: Salon MS Princess: Salon

Eingangsbereich

Eingangsbereich der MS Princess

MS Princess: Eingangsbereich MS Princess: Eingangsbereich

Bar:

Bar der MS Princess

MS Princess: Bar MS Princess: Bar

Sonnendeck

Auf dem Sonnendeck der MS Princess

(Einige Dienstleistungen und Einrichtungen gegen Gebühr)

MS Princess: Sonnendeck MS Princess: Sonnendeck

Ihre Kabinen:

Insgesamt 49 Außenkabinen, 42 x 2-Bett-Kabinen auf dem Hauptdeck, davon sind vier als 3-er-Belegung durch Herausklappen eines Pullmanbettes möglich (Tragkraft des 3. Bettes max. 70 kg) und 7 x 2-Bett Kabinen auf dem Oberdeck.

Alle Kabinen sind ca. 10,5 m² groß, mit Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Safe (gegen Gebühr) und zentral geregelter Klimaanlage ausgestattet.

Die Fenster sind auf beiden Decks nicht zu öffnen.
Von den zwei getrennt stehenden Betten wird eines tagsüber als Sofa und Sitzgelegenheit hergerichtet.

Ihre Kabinen: MS Princess: Kabine

Bad

Beispiel Bad

Bad MS Princess: Bad

Klicken Sie auf das gewünschte Deck für eine vergrösserte Ansicht.


Deckplan MS Princess

Deckplan MS Princess

Schiffsname: Princess
Baujahr: 1981, Umbau 2001
Flagge: Niederlande
Klassifikation:
Kapazität: 102
Länge/Breite: 80 m / 9,5 m
Tiefgang: 1,3 m
Besatzungsmitglieder: ca. 10
Stromspannung: 220 V
Antrieb: -
Reisegeschwindigkeit: 19 km/h
Kabinen: 49

Ein offenes Wort:
Flussschiffe lassen sich nicht mit Hochsee-Kreuzfahrtschiffen vergleichen. Aufgrund der geringeren Größe sind die Maße von Deckflächen, Kabinen und Aufenthaltsräumen begrenzt. An manchen Anlegestellen liegen mehrere Schiffe nebeneinander, so dass die Sicht behindert ist, bzw. mit Geräuschbelästigung gerechnet werden muss. Bedenken Sie bitte, dass Ihr Schiff einerseits Ihr Urlaubshotel ist, andererseits jedoch auch eine Maschine, die ständig - auch nachts -  bedient werden muss, so dass ein gewisser Geräuschpegel unumgänglich ist.

Ärztliche Versorgung
Es steht während der Kreuzfahrt kein Bordarzt zur Verfügung. Im Notfall ist Ihnen die Crew bei der Suche nach einer Apotheke oder eines Arztes gern behilflich.

Bezahlung an Bord
Bei jeder Getränkebestellung erhalten Sie einen Beleg über den jeweiligen Verzehr, den Sie mit Ihrer Unterschrift bestätigen. Der Betrag wird Ihrem Bordkonto belastet. Das Bordkonto begleichen Sie bitte am letzten Reisetag. Borwährung ist der Euro. Folgende Zahlungsmittel werden an Bord akzeptiert: Bargeld (Euro), Visa-Eurocard, Mastercard und EC-Karte.

Haartrockner
In Ihrer Kabine befindet sich ein Haartrockner.

Kabinenreinigung
Die Kabinen werden täglich gereinigt, Handtücher bei Bedarf gewechselt.

Klimaanlage
Alle Räume an Bord, inklusive Ihrer Kabine sind klimatisiert.

Rauchen an Bord
Im gesamten Schiffsbereich (Kabinen, Restaurant, Salon) gilt absolutes Rauchverbot. Das Rauchen ist nur auf dem Sonnendeck gestattet.

Reisegarderobe
Für das Leben an Bord ist keine spezielle Garderobe erforderlich. Sportlich-legere Kleidung ist ausreichend, zum Abschiedsdinner kleiden sich viele Gäste etwas feiner. Aus Platzgründen bitten wir Sie, auf Gepäck mit Hartschale zu verzichten. Der Stauraum in der Kabine ist begrenzt (Platz unter den Betten ca. 30 cm).
Für die Radtouren empfehlen wir: Radhelm, gepolsterte Radlerhose und -handschuhe, Kopfbedeckung, Sportschuhe, Sonnen- und Regenschutz, Sonnenbrille, Pullover oder Sweatshirt für kühlere Abende an Deck. Badesachen und Badetuch für warme Sommertage
Für den „Piratenabend“ an Bord sind Verkleidungen gerne gesehen und herzlich willkommen.

Safe
Es befindet sich ein Safe in Ihrer Kabine. Gegen ein Deposit von 10,00 € erhalten Sie an der Rezeption den Schlüssel hierfür.

Sicherheitsbestimmungen
Ihr Schiff erfüllt selbstverständlich alle Sicherheitsvorschriften.

Strom
220-V-Steckdosen finden Sie in jeder Kabine.

Telefon/Internet/E-Mail
Wenn Sie für Ihre Angehörigen für Notfälle erreichbar sein möchten, geben Sie bitte die Telefonnummer unseres Büros weiter. Wir werden die Nachricht schnellstmöglich an Sie weiterleiten. Wenn Sie Ihr Mobiltelefon während der Reise nutzen möchten, überprüfen Sie bitte, ob dies auch im Ausland möglich ist. Bitte denken Sie auch an Ihr Ladegerät. Gerne versenden wir aber in dringenden Fällen eine Nachricht per EMail. W-Lan ist gegen Gebühr an Bord verfügbar (sehr begrenzt).

Tischreservierungen
Ihre Tischnummer erhalten Sie nach der Einschiffung. Wenn Sie mit anderen Mitreisenden, die nicht mit Ihnen gemeinsam gebucht sind, an einem Tisch sitzen möchten, teilen Sie uns dieses bitte bei Buchung oder bis 14 Tage vor Anreise mit.

Trinkgelder
In Übereinstimmung mit den internationalen Gepflogenheiten ist es bei Kreuzfahrten üblich, dass Trinkgelder für die gesamte Crew einschließlich Kreuzfahrtleiter am Ende der Reise gesammelt gegeben werden. Diese Regelung ermöglicht es, dass auch die „guten Geister im Hintergrund“ - also Crew-Mitglieder ohne direkten Kundenkontakt - von dieser Anerkennung profitieren können. Der Betrag ist Ihnen selbstverständlich freigestellt. Als unverbindliche Richtlinie empfehlen wir ca. € 4,00 - 5,00 pro Person und Reisetag.

TV
Das Schiff verfügt über eine Satelliten-Anlage, so dass für den Großteil der Strecke ein Fernsehempfang gewährleistet ist. Beim Passieren von Brücken und beim Aufenthalt in Schleusen sowie auf gewissen Streckenabschnitten kann es zu kurzfristigen Empfangsstörungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verpflegung
Die Vollpension besteht aus Frühstücksbuffet, Lunchpaket für die Radtouren (bzw. Mittagsimbiss für an Bord gebliebene Gäste) und 3-Gang-Abendessen. Das Lunchpaket für die Radtouren stellen Sie sich selbst vom Frühstücksbuffet zusammen. Nicht in Anspruch genommene Mahlzeiten können nicht erstattet werden. Sollten Sie spezielle Diät- oder Schonkost benötigen, teilen Sie uns dies bis spätestens 14 Tage vor Abreise mit. Garantiert werden kann vegetarische Kost sowie Gluten- und Laktosefreie Kost gegen einen Aufpreis von 25 € pro Woche (zahlbar an Bord). Wir bitten aber um Verständnis, dass es hier zu einer Einschränkung in Auswahl und Frische der Produkte kommen kann. Einzelne, sehr spezielle Diätwünsche, z.B. ausgeprägte Mehrfach-Lebensmittelallergien können aus logistischen Gründen nicht berücksichtigt werden. Bei speziellen Diäten empfehlen wir, selbst eine kleine Auswahl an Lebensmitteln mitzubringen.

Fahrräder:
Das gebuchte Leihrad steht Ihnen während der Reise für die gesamte Zeit zur Verfügung, nicht aber für eventuell zusätzlich gebuchte Tage. Wir bitten Sie, das Ihnen überlassene Fahrrad während der Reise sorgfältig zu behandeln und darauf zu achten, dass es stets sicher abgestellt und abgeschlossen ist. Bitte stellen Sie Ihre Fahrräder in den Metropolen niemals unbeaufsichtigt ab. Während der Reise haften Sie für durch fahrlässiges Handeln entstandene Schäden am Leihfahrrad.
Fahrrad Ausgabe
Am Sonntag wird Ihnen Ihr Leihfahrrad vom Reiseleiter/Crew an Bord ausgehändigt. Wir bitten Sie, Ihr Leihrad ebenso pfleglich zu behandeln, als wäre es Ihr eigenes.
Am Anreisetag erhalten Sie an Bord folgendes Zubehör für Ihr Leihrad (falls gebucht):
1 Gepäckträgertasche
1 Fahrradschloss
1 Lenkertasche
1 Reparaturset, 1 Luftpumpe (pro Kabine)

Unsere Leihräder
7–Gang-Leichtlaufräder: Sie erhalten robuste und reisetaugliche 28-Zoll-Unisex-Tourenräder, unsere Eigenproduktion auf Basis der Marke KTM mit tiefem Einstieg. Die Räder sind mit einer präzisen Shimano 7-Nabenschaltung mit Rücktritt oder Freilauf, Felgenbremse und pannensicheren Reifen ausgestattet.
Elektroräder:
Wir stellen Ihnen moderne Qualitäts-EBikes, unsere Eigenproduktion auf Basis der Marken KTM mit 8-Gang-Nabenschaltung, stufenweise wählbarer Beihilfe der Tretkraft, pannensicheren Reifen und tiefem UNISEX-Komfort-Einstieg zur Verfügung. Die Räder verfügen über einen leistungsstarken Panasonic Pedelec-Antrieb und starkem Lithium-Ionen-Akku. Eine Akku-Ladung reicht für bis zu 65 Kilometer. Die Reichweite ist  abhängig von Unterstützungslevel, Fahrweise, Körpergewicht und Geländebeschaffenheit. Je hügeliger das Gelände, je höher das Körpergewicht, desto mehr Akkukapazität wird verbraucht. Sie schonen Ihren Akku, indem Sie mit möglichst niedriger Unterstützung beginnen und bei Bedarf steigern. Die Akkus laden Sie nachts in Ihrer Kabine mittels Ladegerät. Elektroräder nach Verfügbarkeit /Preis: € 165,00 / nur nach Voranmeldung bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn.

In Deutschland besteht für Fahrradfahrer keine Helmpflicht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, einen Fahrradhelm zu tragen. Besonders bei der Nutzung von E-Bikes möchten wir Sie bitten, einen Helm zu tragen. Bitte bringen Sie möglichst Ihren eigenen Helm mit, an Bord gibt es nur wenige Helme zum Verkauf.

Mitnahme eigener Fahrräder, Elektroräder, Tandems:
Generell empfehlen wir Ihnen, ein Leihfahrrad für die Dauer der Reise bei uns anzumieten! Sollten Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen, so sind folgende Punkte zu beachten: Weder das Schiff, die Reederei, noch die Crew haftet für durch die Gäste eigens mitgebrachte oder durch Dritte extra angelieferte Räder bei Diebstahl oder Beschädigung (Haftungsausschluss für an Bord befindliche sowie vor dem Schiff abgestellte, eigens mitgebrachte oder angelieferte Räder) Sie haften selbst für Ihr eigenes bzw. das durch Dritte für Sie angelieferte Fahrrad an Bord und an Land. Die Fahrräder werden von der Besatzung von / an Bord gebracht. Dabei lässt es sich, aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht verhindern, dass Kratzer oder Beschädigungen an den Rädern auftreten können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hierfür keine Haftung übernehmen. Aus organisatorischen Gründen (Liegen in 2. Reihe o. ä.) werden die Räder teilweise auch über Nacht nicht an Bord gebracht, sondern stehen am Steiger vor dem Schiff. Weder das Schiff, noch die Crew können für Beschädigungen / Diebstahl haftbar gemacht werden. Die Fahrräder sind an Bord der Witterung ausgesetzt, da der Abstellplatz nicht überdacht ist. Bitte bringen Sie ausreichend Ersatzmaterial / Flickzeug für Ihr eigens mitgebrachtes Rad mit.
Wichtiger Hinweis für die Mitnahme eigener Räder:
Packtaschen (Lenkertaschen / Satteltaschen / Körbe etc.) an den Rädern müssen demontiert sein. Fahrräder mit Überbreite können nicht an Bord transportiert werden, eine Mitnahme der Räder mit nicht demontierten Taschen kann nicht gewährleistet werden. Wir bitten Sie, die Räder ausschließlich ohne Packtaschen an Bord abzugeben! Eigenes Elektrorad:
Den Akku Ihres Elektrorades können Sie selbst in der Kabine über die Steckdose anschließen. Denken Sie an die Mitnahme eines Ersatzakkus.
Eigenes Tandem:
Aus Platzgründen ist die Mitnahme von eigenen Tandems nur begrenzt möglich. Bitte geben Sie uns rechtzeitig vor Abreise bekannt, wenn Sie ein eigenes Tandem mitbringen wollen (Maße).

Fahrpläne:
Bei Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken und / oder im Extremfall die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt. (Wasserstand ist höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und / oder Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes. Die Ankunftszeiten sind vorbehaltlich der Schleusenwartezeiten und bei Normalwasserstand. Wir sind natürlich bemüht, den Fahrplan einzuhalten, haben aber leider keinen Einfluss auf den Schiffsverkehr oder andere unvorhersehbare Ereignisse. Etwaige Verspätungen sind selten, aber manchmal leider unvermeidbar. Bitte planen Sie bei der Reservierung von Anschlusszügen und Transfer deshalb entsprechende Zeitpolster ein. Bitte bedenken Sie auch, dass Ihr  Flussschiff einerseits Ihr „Urlaubshotel“, andererseits aber auch Arbeitsgerät ist, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten) bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir Ohrstöpsel mitzubringen. Die Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden und leider nicht zu ändern!

Die Fahrradtouren sind individuell und ungeführt (ohne Reisebegleitung während der Radtouren).

Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
Das Flussschiff ist für Gäste, die ausschließlich auf einen Rollstuhl angewiesen sind, baulich leider nicht geeignet. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Routen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen nicht zu empfehlen sind. Die Anlegestellen sind nicht behindertengerecht ausgebaut.

(Stand: März 19, Änderungen vorbehalten)

Leistungen:

  • 7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche / WC in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf von Berlin nach Stralsund
  • Begrüßungsgetränk
  • tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension: 7x Frühstücksbuffet, 6x Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, 6x Kaffee und Kuchen am Nachmittag, 7x 3-Gang-Abendessen
  • alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren 1 x pro Kabine
  • GPS-Daten
  • Bordreiseleitung

nicht eingeschlossen:

  • An- und Abreise
  • Leihrad (7-Gang-Unisexfahrrad mit Hand- und Rücktrittbremse oder Freilauf und Gepäckträgertasche) € 75,-
  • Elektrorad (mit Gepäckträgertasche, begrenzte Anzahl) € 165,-
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Eintrittsgebühren, Reiseversicherungen, sonstige nicht genannte Leistungen

Landesinformation Polen

Einreisebestimmungen:
EU Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Polen einen noch gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Teilnehmer anderer Nationalitäten erkundigen sich bitte bei der zuständigen Botschaft über die für sie geltenden Einreisebestimmungen.
Nähere Informationen zu den Einreiseformalitäten erteilt die Botschaft der Republik Polen, Lassenstr. 19-21, 14193 Berlin, Tel. 030-223130, Fax 030-22313155.
Auch das Auswärtige Amt hält Informationen für Sie bereit.

Impf- und Gesundheitsbestimmungen:
Es sind keine Impfungen bei direkter Einreise aus Europa zwingend vorgeschrieben.
Das Auswärtige Amt empfiehlt grundsätzlich, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich jeder Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.

Weiterhin verweisen wir auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Klima/Kleidung:
Polen hat osteuropäisches Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern.
Es empfiehlt sich normale europäische Kleidung, den Jahreszeiten entsprechend.

Währung und Devisen:
Die Währungseinheit ist der Zloty (Zl).

Zeitverschiebung:
Keine Zeitverschiebung

Sprache:
Die Staatssprache ist Polnisch; im touristischen Bereich wird auch oftmals Deutsch verstanden.

Elektrizität:
220 Volt Wechselstrom, 50 Hz.. Die Mitnahme eines Adapters ist ratsam.

Fremdenverkehrsamt
Auch das Polnische Fremdenverkehrsamt in Berlin erteilt gerne weitere Informationen. Im Internet: http://www.polen.travel/de
Wir danken diesem - und unseren Leistungspartnern - für die Bereitstellung von Bildmaterial. Die Bildrechte obliegen diesen.

(Stand: März 20 - Änderungen vorbehalten)

Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Reise

Klicken Sie auf die gewünschte Station Ihrer Reise um die dortigen Sehenswürdigkeiten anzusehen.

Reise-Nr. 4288
Drucken

zur Buchung

Leistungen:

  • 7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche / WC in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf von Berlin nach Stralsund
  • Begrüßungsgetränk
  • tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension: 7x Frühstücksbuffet, 6x Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, 6x Kaffee und Kuchen am Nachmittag, 7x 3-Gang-Abendessen
  • alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren 1 x pro Kabine
  • GPS-Daten
  • Bordreiseleitung

nicht eingeschlossen:

  • An- und Abreise
  • Leihrad (7-Gang-Unisexfahrrad mit Hand- und Rücktrittbremse oder Freilauf und Gepäckträgertasche) € 75,-
  • Elektrorad (mit Gepäckträgertasche, begrenzte Anzahl) € 165,-
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Eintrittsgebühren, Reiseversicherungen, sonstige nicht genannte Leistungen

Information zu Zahlungsmodalitäten und Fälligkeiten

Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig, die innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen ist. Die Restzahlung wird 21 Tage vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist.

zu den Reisebedingungen


Reisebuchung - Rad und Schiff von Oder zur Ostsee

Termin Preis p.P. * ab  
18.07.2020 - 25.07.2020 € 749,00 Buchen
22.05.2021 - 29.05.2021 € 649,00 Buchen
05.06.2021 - 12.06.2021 € 649,00 Buchen
19.06.2021 - 26.06.2021 € 649,00 Buchen
03.07.2021 - 10.07.2021 € 649,00 Buchen
17.07.2021 - 24.07.2021 € 649,00 Buchen
31.07.2021 - 07.08.2021 € 649,00 Buchen
14.08.2021 - 21.08.2021 € 649,00 Buchen
28.08.2021 - 04.09.2021 € 649,00 Buchen
11.09.2021 - 18.09.2021 € 649,00 Buchen
25.09.2021 - 02.10.2021 € 649,00 Buchen