Lion Tours Service-Hotline 06028 - 9917191 „Die Vorstellung ist wundervoll, aber noch wundervoller ist das Erlebnis.“ (Oscar Wilde, irischer Schriftsteller 1854 - 1900)

« zurück zur Übersicht Flusskreuzfahrtschiffe

A-Silver

A-Silver

MS A-Silver gehört zu den Flussschiffen der neuesten Generation. Das elegante Schiff fährt unter deutscher Flagge und bietet mit seinen lichtdurchfluteten Räumlichkeiten und warmen Farben ein angenehmes, stilvolles Ambiente. Die großen Kabinen, meist mit absenkbaren Panoramafenstern begeistern und laden zum Verweilen ein.

(Die Angabe der Klassifikation entspricht der Einschätzung der Reederei. Dies ist keine offizielle Klassifizierung und dient lediglich als Anhaltspunkt. Fotos © Phoenix Reisen, Stand: Sep. 18)

MS A-Silver:

MS A-Silver bietet 4 Passagierdecks, Panorama-Lounge, -Restaurant, -Terasse, Bistro, Lido-Bar, Café, Foyer mit Rezeption, Bordshop, Sonnendeck mit Liegen und Stühlen, Schach, Fitness-Raum, Friseur, Massage-Raum und Wäschereiservice.

Verpflegung: Vollpension:
Reichhaltiges Frühstücksbuffet, mehrgängiges Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee / Tee und Gebäck, Mitternachtssnack

MS A-Silver: Restaurant MS A-Silver: Restaurant

Bordleben und Unterhaltung

Sportlich-elegante Atmosphäre. Legere Kleidung: zum Kapitänsabend kleiden sich unsere Gäste gerne etwas eleganter (keine Abendgarderobe).

Bordsprache deutsch
Bordwährung EURO, Girocard sowie Kreditkarten VISA/MasterCard werden akzeptiert. 

Erfahrene Phoenix-Kreuzfahrtleitung. Das Rauchen ist nur in dem gekennzeichneten Bereich auf dem Sonnendeck gestattet. Brett- und Kartenspiele, Tanzabend mit Live-Musik.

(Einige Dienstleistungen und Einrichtungen gegen Gebühr)

MS A-Silver: Lounge MS A-Silver: Lounge

Ihre Kabinen:

Alle Kabinen liegen außen, sind groß, komfortabel und luxuriös eingerichtet. Suiten mit begehbarem Außenbalkon. Standartkabinen auf dem Mozartdeck und Straussdeck mit absenkbarer Panorama-Fensterfront, auf dem Haydndeck mit kleineren Fenstern (nicht zu öffnen). Die Betten lassen sich wahlweise als Doppel- oder Einzelbetten stellen.

Ihre Kabinen: MS A-Silver: Kabinenbeispiel Kat. C

Ausstattung:

DU/WC, Fön, Individuell regulierbare Klimaanlage, begehbarer Kleiderschrank, SAT-TV (Flachbildschirm), Safe, Telefon, Minibar (in den Suiten)

Ausstattung: MS A-Silver: Beispiel Suite

Kabinengröße:

2-Bettkabinen: ca. 16 m²
Suiten: ca. 26 m²

Kabinengröße: MS A-Silver: Kabinenbeispiel mit Bad

Kabinen Haydn-Deck

Kabinenbeispiel Kat. A und B, Haydn-Deck

Kabinen Haydn-Deck MS A-Silver: Beispielkabine Kat. A / B

Klicken Sie auf das gewünschte Deck für eine vergrösserte Ansicht.


Deckplan MS A-Silver

Deckplan MS A-Silver

Schiffsname: A-Silver
Baujahr: -
Flagge: Deutschland
Klassifikation:
Kapazität: 180
Länge/Breite: 135 m / 11,40 m
Tiefgang: 1,45 m
Besatzungsmitglieder: -
Stromspannung: 230 V
Antrieb: -
Reisegeschwindigkeit: -
Kabinen: 90

Geld an Bord und an Land
Bordwährung ist der EURO. Ausgaben des persönlichen Bedarfs für Telefon, Bargetränke, Wäschereiservice etc. werden auf Ihre Kabinennummer gebucht und können bequem am Ende der Reise bezahlt werden. Deutsche EC-Karten, die Kreditkarten VISA und MasterCard sowie Bargeld in EURO werden akzeptiert. Zur Zahlung der Ausflüge werden auf allen Schiffen die Kreditkarten VISA und MasterCard, deutsche EC-Karten und Bargeld in EURO akzeptiert. Geldumtausch an Bord ist nicht möglich. In vielen Ländern wird der EURO akzeptiert, ansonsten befinden sich Wechselstuben meist in unmittelbarer Nähe der Anlegestellen, so dass ein Umtausch vorab nicht nötig ist.

Trinkgeld
Auf den Schiffen ist Trinkgeld zwar nicht obligatorisch, wird jedoch gern entgegengenommen. Wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, mag eine Richtlinie von € 5,- pro Gast/Tag gelten.

Anlegestellen allgemein
Bedingt durch ein erhöhtes Verkehrsaufkommen auf den Flüssen liegen an manchen Anlegestellen mehrere Schiffe nebeneinander.

Einschiffung
Die Einschiffungs- und Abfahrtszeit Ihres Schiffes entnehmen Sie bitte beiliegendem Leistungsgutschein. Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund der Kreuzfahrtvorbereitung ein früheres An-Bord-Gehen nicht möglich ist. Bitte halten Sie Ihre Reiseunterlagen im Handgepäck bereit. Der Personalausweis bzw. Reisepass wird für die gesamte Dauer der Reise beim Zahlmeister deponiert, der die Ein- und Ausreiseformalitäten in den jeweiligen Ländern für Sie erledigt. Die Tischplatzreservierung für das Restaurant erfolgt während der Einschiffung. Nähere Einzelheiten erfahren Sie an Bord.

Reiseverlauf
Den Reiseverlauf zu Ihrer Flusskreuzfahrt und Informationen zu den angebotenen Landausflügen entnehmen Sie bitte den Reiseunterlagen. Zu Beginn der Reise informiert Sie Ihre Reiseleitung über weitere Details. Aufgrund nicht vorhersehbaren Hoch- und Niedrigwassers bzw. Verzögerungen bei Schleusen- und Brückendurchfahrten kann eine Änderung des Reiseablaufes notwendig werden. Im äußersten Fall setzt unsere lokale Agentur bzw. Reederei für unpassierbare Flussstrecken ein anderes verfügbares Transportmittel ein oder bestimmte Programmpunkte können nicht besichtigt werden. Eventuelle Änderungen der Reihenfolge der anzulaufenden Häfen behalten wir uns ebenfalls vor. Bei grenzüberschreitenden Flussreisen wird die Abwicklung der Formalitäten gut vorbereitet und nach Möglichkeit auf ein Minimum begrenzt, jedoch sind individuelle Pass- und Zollkontrollen nicht auszuschließen.

Rauchen an Bord
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Rauchen auf unseren Flussschiffen nur in den gekennzeichneten Bereichen auf den Sonnendecks gestattet ist. Wir folgen damit den nationalen Bestrebungen und der gültigen Gesetzgebung zum Schutz der Nichtraucher.

Versicherungen
Bitte prüfen Sie unbedingt, ob Ihr Versicherungsschutz auch Behandlungen im Ausland ausreichend abdeckt. Private Krankenversicherungen bieten in der Regel ausreichenden Schutz, die gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen im Ausland oder an Bord normalerweise nur einen Teil der entstandenen Kosten bzw. lehnen eine Erstattung grundsätzlich ab. Sollten Sie die Reise krankheitsbedingt vorzeitig abbrechen müssen, entstehen in der Regel erhebliche Kosten für Krankenhausaufenthalte im Ausland bzw. Rückflug (u. U. als Rettungsflug) nach Hause. Bitte prüfen Sie unbedingt, ob Ihr bestehender Versicherungsschutz hierfür ausreicht bzw. schließen Sie gegebenenfalls eine Zusatzversicherung ab.

Notfalltelefon
In Notfällen oder bei Verspätungen am Anreisetag können Sie die Schiffe Telefonnummern erreichen.

Ausflüge
Flussreisen sind Erlebnisreisen und Landausflüge bieten eine schöne Ergänzung zu Ihrer Kreuzfahrt. Nutzen Sie die Gelegenheit, fremde Menschen, ihre Städte und Landschaften, Sitten und Gebräuche näher kennenzulernen. Mit dem Landausflugsprogramm möchten wir ein wenig dazu beitragen. Die Reiseleitung wird Sie zu Beginn der Reise über Ihre Ausflüge während der Kreuzfahrt informieren. Abhängig von der von Ihnen gebuchten Reiseroute und Aufenthaltsdauer in den einzelnen Häfen variieren die Ausflugsmöglichkeiten. Die Ausflüge werden von Agenturen vor Ort organisiert, durchgeführt und von Phoenix Reisen oder der Reederei vermittelt. In landesüblichen Bussen werden Sie von deutschsprechenden Reiseleitern betreut und über "Land und Leute" informiert. Zur Durchführung ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Die Agenturen behalten sich vor, die Reihenfolge der Besichtigungspunkte auch einmal zu ändern, z.B. aufgrund kurzfristig geänderter Öffnungszeiten, unerwartet starkem Verkehr, eventuell notwendiger Umwege o. ä. In Ausnahmefällen kann eine geplante Innenbesichtigung auch einmal auf eine Außenbesichtigung beschränkt werden. Änderungen sind im Ablauf daher vorbehalten.

Natürlich können Sie Ihre Landgänge auch selbst organisieren.

Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
Das Flussschiff ist für Gäste, die ausschließlich auf einen Rollstuhl angewiesen sind, baulich leider nicht geeignet. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Routen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen nicht zu empfehlen sind. Die Anlegestellen sind nicht behindertengerecht ausgebaut.

Reisebedingungen:
Die Reisebedingungen von Phoenix Reisen finden Sie hier:

(Stand: Feb. 18, Änderungen vorbehalten)