Lion Tours Service-Hotline 06028 - 9917191 „Die Vorstellung ist wundervoll, aber noch wundervoller ist das Erlebnis.“ (Oscar Wilde, irischer Schriftsteller 1854 - 1900)

Für die vollständige Bildergalerie klicken Sie auf eines der obigen Bilder.

Ostseeküste: geführte Radreise

Radreise im Baltikum

Preis p.P.
ab € 1.399,-

Während dieser 11-tägigen geführten Radreise erkunden Sie die Ostseeküste von gleich 4 Ländern. Diese Radreise startet in Lettland, führt Sie über den Norden Litauens bis zur russische Enklave Kaliningrad und weiter nach Polen, genauer gesagt nach Danzig. Sie haben Zeit genug, die unterschiedlichen Charaktere dieser Länder zu erhalten. Freuen Sie sich auf die alte Hansestadt Riga, auf Kaliningrad - das einstige Königsberg - und auf deutsch-polnische Geschichte in Danzig. UNESCO Weltkulturerbe erwartet Sie genauso wie herrliche Landschaften. Programmpunkt sind zum Beispiel der litauische Seehafen Klaipeda (das einstige Memel) und auch die wunderschöne Kurischen Nehrung, die Nikolaus Kopernikus Stadt Frombork, der Elblag Kanal - ein berühmtes technisches Meisterwerk oder auch die beeindruckende Marienburg, die von den Kreuzrittern gebaut wurde.

Reisezeitraum: Juni - Aug. 19


1. Tag, Samstag: Riga / Lettland
Individuelle Anreise nach Riga, der Hauptstadt Lettlands und Fahrt zu Ihrem Hotel (in Eigenregie, sofern nicht gebucht). Gegen 19:00 Uhr Willkommenstreffen und Begrüßung durch den Reiseleiter.
geplantes Hotel: Avalon *** o.ä.

2. Tag, Sonntag: Ausflug Riga - Jurmala (per Rad ca. 30 km, per Bus ca. 20 km)
Sie starten den Tag mit einer Stadtführung durch die alte mittelalterliche Hansestadt Riga, die für ihre Jugendstilbauten berühmt ist. Am Nachmittag können Sie die Stadt nochmals in Eigenregie erkunden oder Sie radeln nach Jurmala, den größten Badeort in den Baltischen Staaten. Dieser ist nicht nur für die endlosen Strände bekannt, sondern auch für den Heilschlamm und Mineralwasser. Anschließend Fahrt  per Bus zurück nach Riga.

3. Tag, Montag: Riga - Berg der Kreuze - litauischer Küstenradweg - Klaipeda / Litauen (per Rad ca. 35 km, per Bus ca. 290 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie mit dem Bus Lettland und fahren direkt zur Litauischen Küste. Auf dem Weg legen Sie am Berg der Kreuze einen Stopp ein. So viele Kreuze haben Sie sicherlich noch nicht gesehen. Am Nachmittag geht es per Rad entlang der wunderschönen Ostseeküste weiter nach Klaipeda. Unterwegs in Palanga, dem bekannten Ostseebad Litauens, besuchen Sie den botanischen Garten mit dem Bernsteinmuseum im ehemaligen Schloss des Grafen Tiszewicz. Abendessen im Hotel (inklusive).
geplantes Hotel: Old Mill *** o.ä.

4. Tag, Dienstag: Klaipeda - Nationalpark Kurische Nehrung - Nida (per Rad ca. 57 km)
Mit der Fähre überqueren Sie am Morgen das Haff und fahren auf dem asphaltierten Radweg entlang der Kurischen Nehrung nach Nida (Nidden), einem der wohl schönsten Orte in Litauen. Die herrlichen Sanddünen werden Sie schnell begeistern. Bestaunen Sie die "toten" Sanddünen und beobachten Sie mit etwas Glück die Kolonie der Graureiher und Kormorane. Vielleicht haben Sie auch Lust ein Bad in der Ostsee zu nehmen. Abendessen im örtlichen Restaurant (inklusive).
geplantes Hotel: Hotel Nerija *** o.ä.

5. Tag, Mittwoch: Nida - Kurische Nehrung - Kaliningrad / Russland (per Rad ca. 56 km, per Bus 35  km)
Die heutige Radtour führt Sie heute durch den russischen Teil der Kurischen Nehrung nach Selenogradsk, einen beliebten Badeort mit eleganten alten Villen. Unterwegs erkunden Sie die Ostseeküste mit malerischen Dünen, den "tanzenden" Wald und das ornithologische Museum. Jedes Jahr kommen Millionen Zugvögel zur Kurischen Nehrung. Dann Transfer nach Kaliningrad und Abendessen im Hotel (inklusive).
geplantes Hotel: Hotel Moskva *** o.ä.

6. Tag, Donnerstag: Ausflug Badeort Svetlogorsk & Bernsteinstadt Yantarny (per Rad ca. 50 km, per Bus ca. 65 km)
Mit dem Bus geht es nach Swetlogorsk, das einstige Rauschen. Dies ist ein weiterer traditioneller Kurort und beeindruckend durch seine bis zu 60 m hohen Steilküsten. Die heutige Radetappe führt Sie über die Sambische Halbinsel nach Yantarny, was auf Russisch "Bernstein" bedeutet. Einst gab es hier eine Bernsteinmine. Genießen Sie die malerische Landschaft, wenn Sie auf kleinen Straßen Richtung Kaliningrad radeln.

7. Tag, Freitag: Kaliningrad
Am Morgen unternehmen Sie eine Führung durch Kaliningrad, das einstige Königsberg und Hauptstadt Ostpreußens. Hier wurden damals die preußischen Könige gekrönt. Die Stadtführung umfasst das Königstor und die Königsberger Kathedrale mit dem Grab von Immanuel Kant, Stadtbefestigungen und Bastionen (Führung zu Fuß und per Bus). Am Nachmittag können Sie Kaliningrad auf eigene Faust erkunden.

8. Tag, Samstag: Entlang der Green Velo Route & Frombork / Polen (per Rad ca. 32 km, per Bus 50 km, per Schiff ca. 6 km)
Transfer am Morgen nach Mamonovo, wo Sie aufs Rad steigen und die polnische Grenze überqueren. Radeln Sie weiter nach Frombork und folgen Sie der neu angelegten Grünen Velo-Radroute entlang des Frischen Haffs. Ankunft in Frombork, bekannt für das faszinierende astronomische Erbe - Fromborks berühmtester Einwohner war der Astronom und Mathematiker Nicolaus Copernicus, der hier als Priester lebte und arbeitete. Besuchen Sie den Domberg, der für seine 700 Jahre alte gotische Kathedrale, den Alten Bischofspalast (Kopernikus-Museum) usw. bekannt ist. Abendessen im Hotel (inklusive).
geplantes Hotel: Hotel Kopernik *** o.ä.

9. Tag, Sonntag: Frombork - Green Velo Route - Elblag (per Rad ca. 42 km)
Ihre heutige Radreise führt Sie entlang der malerischen Küste des Frischen Haffs und teilweise auf dem neu gebauten Asphalt-Radweg, der durch den Landschaftspark des Elblager Hügellandes führt. Ihr Ziel: Elblag. Die alte Hansestadt wurde einst vom Deutschen Orden gegründet wurde. Vielleicht haben Sie noch Lust durch die schöne Altstadt zu bummeln.
geplantes Hotel: Hotel Pensjonate M.F. *** o.ä.

10. Tag, Montag: Elblag - Oberlandkanal - Marienburg - Danzig (per Rad ca. 32 km, per Bus ca. 120  km, per Schiff ca. 6 km)
Am Morgen fahren Sie zum Oberlandkanal - dem berühmten frühtechnischen Meisterwerk. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf der Buczyniec-Rampe (ca. 1 Stunde),  eine Winde, die benutzt wurde, um Boote 100 m hoch und über trockenes Land zu heben, bevor Sie wieder in den Elblag-Kanal zurückgebracht werden. Dann geht es per Bus nach Danzig. Unterwegs besuchen Sie die beeindruckende Marienburg (Malbork), die einst vom Deutschen Ritterorden gegründet wurde. Abschiedsessen im Hotel- oder Stadtrestaurant in Danzig.
geplantes Hotel: Hotel Wolne Miasto *** o.ä.

11. Tag, Dienstag: Danzig
Am Morgen Stadtführung durch Gdansk (Danzig) - eine Stadt mit über 1000 Jahren Geschichte. Dann heißt es Abschied nehmen - Ihre geführte Radreise geht heute zu Ende.

Streckeninformation: per Rad gesamt ca. 334 km

Mindestbeteiligung: 6 Personen (muss bis 28 Tage vor Reisebeginn erreicht sein)
max. 21 Personen mit einem Reiseleiter bzw. 25 Personen mit 2 Reiseleitern

Wichtiger Hinweis:
Der Tag der An- und Abreise dient lediglich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistung. Programmänderungen aus sachlichen Gründen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung. Einige Termine finden zweisprachig statt (Deutsch und Englisch). Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) des Veranstalters. Veranstalter: Lion Tours GmbH, Am Kirchfeld 11, 63743 Aschaffenburg. Fotos: ©, Stand: 18.12.18

Bitte geben Sie bei Buchung im Feld "Bemerkung" Ihre Körpergröße an.

Reisetermine: 15.06.19 / 06.07.19 und 03.08.19

Zimmertypen & Preise pro Person:

Zimmertyp

Preis p.P.
Doppelzimmer € 1.399,-
Einzelzimmer € 1.690,-

Leistungen:

  • 10 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 10 x Frühstück
  • Willkommentreffen mit einem Glas Bier oder Wein
  • 1 x Picknick in Vente
  • 5 x Abendessen (3 Gänge mit Kaffee/Tee; 1x Klaipeda, 1x Nida, 1x Kaliningrad, 1x Frombork, 1x Gdansk)
  • Mineralwasser an den Radtagen
  • Reiseleitung an den Tagen 2-10 (deutsch- und englischsprachig)
  • Fahrradverleih mit einer wasserdichten Radtasche (Helm auf Anfrage)
  • alle Transfers im klimatisierten Bus / Kleinbus, wie beschrieben
  • Gepäcktransport gemäß Reiseprogramm
  • Führungen gemäß Reiseprogramm
  • Fährtickets zur Kurischen Nehrung
  • öologische Gebühr des Nationalparks der Kurischen Nehrung (Litauische & Russische Seite)
  • eine Freizeitkreuzfahrt auf der Buczyniec-Rampe des Elblag-Kanals in Polen (1 Stunde)
  • Eintritt in folgende Museen: Bernsteinmuseum in Palanga, Ornithologisches Museum in Rybachy, Übersichtspunkt des Bernsteins-Tagebau in Yantarny
  • individuelles Informationspaket (Stadtführer, Karten und Tourbeschreibung)

nicht eingeschlossen:

  • An- und Abreise
  • An- und Abreisetransfer in Riga (Flughafen-Hotel) € 15,- pro Person bzw. Danzig (Hotel - Flughafen) € 18,- / mind. 2 Personen, pro Strecke
  • Aufpreis Verleih Elektrorad € 170,-
  • Vor- und Nachverlängerung auf Anfrage möglich
  • Visum Russland (in Eigenregie zu beantragen)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, sonstige Eintrittsgebühren, Reiseversicherungen, sonstige nicht genannte Leistungen

Landesinformation Baltikum

Einreisebestimmungen:
EU Staatsbürger benötigen für die Einreise in die Baltischen Staaten einen noch mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Teilnehmer anderer Nationalitäten erkundigen sich bitte bei den zuständigen Botschaften über die für sie geltenden Einreisebestimmungen.

Nähere Informationen zu den Einreiseformalitäten erteilen die Botschaften:
Botschaft der Republik Litauen, Charitéstraße 9, 10117 Berlin, Tel.: 030-890681-0, Fax: 89068115. Im Internet: http://de.mfa.lt/
Botschaft der Republik Lettland, Reinerzstr. 40-41, 14193 Berlin, Tel.: 030- 82600222, Fax: 030-82600233. Im Internet: http://www.mfa.gov.lv/berlin
Botschaft der Republik Estland, Hildebrandstr. 5, 10785 Berlin, Tel.: 030-25460602, Fax: 030-25460601. Im Internet: http://www.estemb.de
Oder das Auswärtige Amt hält unter http://www.auswaertiges-amt.de Informationen bereit.

Impf- und Gesundheitsbestimmungen:
Es sind keine Impfungen bei Einreise aus Europa vorgeschrieben.

Weiterhin verweisen wir auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Klima/Kleidung:
Mitteleuropäisches Klima mit warmen Sommern und kalten Wintern. Durch die Nähe zur Ostsee kann es oftmals windig und feucht sein.
Beste Reisezeit: Mai bis September

Zeitverschiebung:
Mitteleuropäische Zeit. In Estland osteuropäische Zeit (im Winter - 1 und im Sommer - 2 Std.)

Fremdenverkehrsamt:
Auch die Fremdenverkehrsämter der Baltischen Staaten sind Ihnen gerne behilflich. Im Internet: Estland - http://www.visitestonia.com / Lettland - http://www.latvia.travel / Litauen - http://www.lithuania.travel/

 

Wir danken diesem - und unseren Leistungspartnern - für die Bereitstellung von Bildmaterial. Die Bildrechte obliegen diesen. Quelle: Baltikum Tourismus Zentrale / www.baltikuminfo.de

(Stand: Juni 2018 - Änderungen vorbehalten)

Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Reise

Klicken Sie auf die gewünschte Station Ihrer Reise um die dortigen Sehenswürdigkeiten anzusehen.

Reise-Nr. 5728   

zur Buchung

Leistungen:

  • 10 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 10 x Frühstück
  • Willkommentreffen mit einem Glas Bier oder Wein
  • 1 x Picknick in Vente
  • 5 x Abendessen (3 Gänge mit Kaffee/Tee; 1x Klaipeda, 1x Nida, 1x Kaliningrad, 1x Frombork, 1x Gdansk)
  • Mineralwasser an den Radtagen
  • Reiseleitung an den Tagen 2-10 (deutsch- und englischsprachig)
  • Fahrradverleih mit einer wasserdichten Radtasche (Helm auf Anfrage)
  • alle Transfers im klimatisierten Bus / Kleinbus, wie beschrieben
  • Gepäcktransport gemäß Reiseprogramm
  • Führungen gemäß Reiseprogramm
  • Fährtickets zur Kurischen Nehrung
  • öologische Gebühr des Nationalparks der Kurischen Nehrung (Litauische & Russische Seite)
  • eine Freizeitkreuzfahrt auf der Buczyniec-Rampe des Elblag-Kanals in Polen (1 Stunde)
  • Eintritt in folgende Museen: Bernsteinmuseum in Palanga, Ornithologisches Museum in Rybachy, Übersichtspunkt des Bernsteins-Tagebau in Yantarny
  • individuelles Informationspaket (Stadtführer, Karten und Tourbeschreibung)

nicht eingeschlossen:

  • An- und Abreise
  • An- und Abreisetransfer in Riga (Flughafen-Hotel) € 15,- pro Person bzw. Danzig (Hotel - Flughafen) € 18,- / mind. 2 Personen, pro Strecke
  • Aufpreis Verleih Elektrorad € 170,-
  • Vor- und Nachverlängerung auf Anfrage möglich
  • Visum Russland (in Eigenregie zu beantragen)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, sonstige Eintrittsgebühren, Reiseversicherungen, sonstige nicht genannte Leistungen

Information zu Zahlungsmodalitäten und Fälligkeiten

Anzahlung: 15 %
Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
(nach Aushändigung des Sicherungsscheins


Reisebuchung - Ostseeküste: geführte Radreise

Termin Preis p.P. ab  
15.06.2019 - 25.06.2019 € 1.399,00 Buchen
06.07.2019 - 16.07.2019 € 1.399,00 Buchen
03.08.2019 - 13.08.2019 € 1.399,00 Buchen