Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf

Königsallee

Die Königsallee, kurz "Kö" genannt, ist eine der bekanntesten Luxuseinkaufsstraßen der Welt. Die Straße wurde 1801 nach Plänen des Hofbaumeisters Huschberger angelegt. Sie wurde seinerzeit "Kastanienallee" benannt, nach den dort angepflanzten Bäumen. Später wurde sie dann als Wiedergutmachung nach dem legendären Pferdeapfelwurf auf König Friedrich Wilhelm IV. in "Königsallee" umbenannt. Die rund 80 Meter breite und 800 Meter lange Allee säumen zahlreiche exklusive Geschäfte.

    

Schloss Benrath

Das Schloss Benrath befindet sich im südlichen, gleichnamigen Stadtteil Benrath. Es wurde 1755 als Lust- und Jagdschloss für den Kurfürsten Carl Theodor erbaut. Die Stile des späten Rokokos wurden hier mit dem Klassizismus vereint. Zum Schloss gehört auch eine ca. 63 ha große Parkanlage. Teilweise wurde der Schlosspark zum Englischen Garten umgewandelt. Im Schloss selbst befinden sich 84 Räume.
    

Düsseldorfer Altstadt

In der Düsseldorfer Altstadt befinden sich zahlreiche schmale Gassen und urige Brauhäuser, moderne Kneipen und alte Kirchen. Auch ist hier die Kunsthalle und die Kunstakademie, das Museum der Geschichte der Rheinschifffahrt und auch das Geburtshaus Heinrich Heines zu finden. Die Altstadt ist "die längste Theke der Welt" und "das" Zentrum des Tourismus. Lassen Sie sich von den Köbesse (die Kellner) ein Alt bringen.
 

MedienHafen Düsseldorf

Der MedienHafen entstand nach der Umgestaltung des alten Rheinhafens. Renommierte Architekten, wie bspw. der Star-Architekten Frank O.Gehry, erschufen hier einzigartige Bauwerke, denkmalgeschützte ehemalige Lagerhallen wurden modern umgestaltet. In diesem Gebiet siedelten sich ca. rund 700 Unternehmen an - viele aus der Medien- und Werbebranche.

Karneval in Düsseldorf

Düsseldorf Helau! Wenn die fünfte Jahreszeit los geht, gibt’s für die Jecken in der Rheinmetropole kein Halten mehr. Vom 11. November an - mit dem symbolischen Erwachen des Hoppeditz, dem Düsseldorfer Erzschelm - bis zum Aschermittwoch sind die Jecken in ihrem Element. Gekrönt wird die 5. Jahreszeit durch den Rosenmontagsumzug. Jährlich finden sich hier dann Hunderttausende von flankierenden Gästen ein.